Varroa Cleaner

Der Varroa-Cleaner besteht aus einem Edelstahlgehäuse mit einem eingebauten Ventilator. Angeschlossen wird der Varroa-Cleaner an eine 12 Volt Batterie. Bei einer Batteriegröße von 60 bis 70 Ampere-Stunden (AH) sind ungefähr 120 Behandlungen möglich. Am 2 Meter Stromkabel sind zwei Batterieklemmen angeschlossen. Am Kabel befindet sich ein Schalter, um das Gerät einfach und schnell zu bedienen. Der Varroa-Cleaner ist stabil gebaut und sehr langlebig.

In den Topf gibt man die Oxalsäure, schiebt ihn durch das Flugloch und so verdampft die Säure und durch den eingebauten Ventilator verteilt sich der Dampf im ganzen Bienenstock. Die Säure soll maximal 3 Minuten verdampfen, danach wird das Flugloch für ungefähr 10 Minuten verschlossen.

Web: www.varroa-cleaner.com
Mail: info@varroa-cleaner.com